Hilfe Über uns Spielregeln RSS/Feeds
 
Alle Jugendlichen mitnehmen
von Familienfreund 14.05.2010 | 15:12
Hallo Herr Fritsch,
wie glauben Sie, kann es gelingen, Jugendliche aus sog. "bildungsfernen" Elternhäusern besser in die Gesellschaft zu integrieren. Wie kann hier ein "fördern und fordern" konkret umgesetzt werden?




Kommentar
dass Berlin auf einen erheblichen Fachkräftemangel zusteuert. Als junger Sozialarbeiter habe ich oft von Jugendlichen gehört, "es lohne sich ja doch nicht, sich in der Schule anzustrengen. Wir finden ja eh nichts". Hier ist ein erheblicher Wandel eingetreten. zum Ende des Schuljahres 2008/2009 gab es z.B. in Mitte mehr offene Lehrstellen als vermittlungsfähige Jugendliche. Hier wird wirklich sehr viel unternommen um Jugendlichen den Anschluss an das Berufs- udn Arbeitsleben zu ermöglichen. Wollen müssen die jungen Leute allerdings selbst. Und da fehlt es vielleicht auch an Ermutigung, dass es sich lohnt.
Details
von Pirol   |   14.05.2010 | 15:45
das ar doch keine Antwort auf die Frage Herr "Politiker"!
@Pirol
von Moderation   |   14.05.2010 | 15:50
Hallo Pirol,

Wir möchten Sie bitten in Ihren Kommentaren konkrete Rückfragen zu stellen, wenn Sie der Meinung sind, dass eine Frage nicht vollständig beantwortet wurde.

Viele Grüße

Bengt Feil
(Moderation)
Details
von Pirol   |   14.05.2010 | 15:55
ückfrage? Der soll erst mal auf die erste Frage richtig antworten!
@Pirol
von Moderation   |   14.05.2010 | 15:57
Hallo Pirol,

Ich möchte Sie bitten die Umgangsformen zu wahren, die in den Spielregeln dieses Diskurses genannt sind (  Link ).

Viele Grüße

Bengt Feil
(Moderation)
Ich bin fest davon überzeugt, dass wir in der Stadt ein gutes Bildungsangebot haben und sich viele Lehrer/innen wirklich abrackern, um ihren Kindern und Jugendlichen beste Lernmöglichkeiten zu geben. In den Bezirken und vom Land wurde vieles auf den Weg gebrecht, um Eltern mehr an die Schulen heranzuführen (Kiezmütter, Elternlotsen usw.) Wir sind mit dem Bildungsangebot in den Kitas sehr weit.
Aber es gehört auch dazu Jugendlichen eine Perspektive außerhalb von Hartz IV zu eröffnen. Und darauf bezog sich meine Antwort.
 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Passwort
Passwort vergessen?
Liste aller Teilnehmenden
Live-Diskussion
Mein Thema:
Mein Kiez:
Alle anzeigen