Hilfe Über uns Spielregeln RSS/Feeds
 
Integration
von Semi 10.05.2010 | 10:11
Herr Prof. Uslucan,

wie können die jungen Männer mit Migrationshintergrund besser integriert werden? Wie kann die Orietierungslosigkeit und Aggression eingedämmt werden?

MfG,
Semi




Kommentar
noch nicht beantwortet
von Moderation   |   10.05.2010 | 10:33
daher hole ich diesen Beitrag mal nach oben.

Viele Grüße,
B. Hohberg (Moderation)
Details
von Prof. Dr. Uslucan   |   10.05.2010 | 10:39
Die wirkungsvollste Integration ist über den Arbeitsmarkt, die ja im Idealfall verspricht, legal an den Segnungen der Leistungs- und Wohlfahrtsgesellschaft teilzunehmen.
Hier müssen die Hemmnisse und Schwellen stärker abgebaut werden, aber auch die Kompetenzen von Jugendlichen mit Migrationshintergrund gestärkt werden. Was die Gewaltprävention betrifft: diese Frage ist äusserst komplex: Ich selber habe hierzu mehrere Jahre Forschung gemacht und recht viel publiziert (siehe Liste auf meiner Homepage:  Link
Wichtig ist, dass diese bereits früh beginnt, schon in der Erziehung; auch wichtig ist hierbei, dass Eltern weder dem Kind noch untereinander gewaltförmige Interaktionen zeigen.
Die gesellschaftliche Ächtung von Gewalt (mediale wie auch reale) muss noch stärker sein.
Nicht zuletzt gilt es, soziale Kompetenzen zu stärken, so dass Konfliktsituationen auch argumentativ gelöst werden, berechtigte Interessen verbal eingefordert werden können.
Eltern einbeziehen
von Semi   |   10.05.2010 | 10:43
Herr Prof. Uslucan,

Sie sagen, da müsse früh gehandelt werden. Das bedeutet, die Eltern miteinzubeziehen. Aber wie kommt man an die Eltern heran, wenn diese sich abschotten? Wie kann dieser ganze Bereich der frühkindlichen Erziehung verbessert werden - und zwar mit den Elternteilen?

MfG,
Semi
 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Passwort
Passwort vergessen?
Liste aller Teilnehmenden
Live-Diskussion
Mein Thema:
Mein Kiez:
Alle anzeigen