Hilfe Über uns Spielregeln RSS/Feeds
 
Lehrerausbildung
von DR 10.05.2010 | 10:30
Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Uslucan,

Lehrer übernehmen immer mehr Erziehungsarbeit und sicherlich können sie einen großen Beitrag zur Integration leisten. Werden Lehrer in ihrer Ausbildung ausreichend auf ihre Aufgaben vorbereitet? Ich stelle immer wieder fest, dass Lehrer überfordert sind und nicht richtig auf die Schüler eingehen können.
Wie könnten Lehrer Ihrer Meinung nach noch besser auf die "Realität" und auch die Integrationsaufgabe vorbereitet werden? Bietet Berlin hierzu ein Konzept?




Kommentar
Details
von Prof. Dr. Uslucan   |   10.05.2010 | 10:48
Da haben Sie in der Tat den Finger auf die Wunde gelegt; ich habe bislang an Berliner Universitäten nicht unterrichtet; aber mein Eindruck von den Universitäten, an denen ich unterrichtet habe oder noch unterrichte (Magdeburg, Potsdam, Wien und Hamburg) ist, dass bspw. ein Fach wie "Interkulturelle Kompetenzen" oder "Interkulturelle Bildung" viel zu schwach entwickelt oder z.T. gar nicht vorhanden ist. In einigen Universitäten sind in den letzten zehn Jahren verschiedene diesbezügliche Professuren eingerichtet worden; diese reichen aber überhaupt nicht aus, um den Bedarf zu decken, so dass Lehrer - angesichts der kulturell heterogenen Zusammensetzung ihrer Klassen auf diese Herausforderungen zu wenig vorbereitet sind und diesen Mangel - mehr schlecht als recht- selber irgendwie oder durch Fortbildungen versuchen, zu kompensieren.
 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Passwort
Passwort vergessen?
Liste aller Teilnehmenden
Live-Diskussion
Mein Thema:
Mein Kiez:
Alle anzeigen