Hilfe Über uns Spielregeln RSS/Feeds
 
Lehrermangel Pankow
von K.Schröder 05.05.2010 | 10:44
Sehr geehrter Herr Zöllner,
bezüglich Ihres zukünftigen Qualitätspaketes:
Setzen sie bitte wieder fachbezogene Lehrer ein, vor allem an den Realschulen.
Um das Interesse am Unterrichtsstoff zu vermitteln, muss der Lehrer selbst davon überzeugt sein, und den Stoff beherrschen. Nur dann wird er von den Kindern respektiert.
Setzen sie bitte junge und alte Lehrer gemischt ein, wenn an einer Schule 7 Lehrer krank sind, weil sie über 50ig sind, ist ein Unterricht nicht durchführbar.
Die Schulen benötigen eine 110 % Besetzung der Lehrer, um ein ständiges Chaos zu vermeiden.
Ich empfehle Ihnen als Mutter von 2 Kindern, sich selbst einmal in den Unterricht an verschiedene Schulen zu setzen, damit sie die Lehrer und Eltern und Kinder besser verstehen.
Die Lehrer benötigen sofort tatkräftige Unterstützung.
Mit hoffnungsvollen Grüßen auf Verbesserung





Kommentar
Details
von Prof. Dr. Zöllner   |   05.05.2010 | 10:53
Seit Beginn dieser Legislaturperiode ist die Zahl der Schülerinnnen und Schüler um ca. 5 % gesunken. Im gleichen Zeitraum sind die Personalausgaben im Schulbereich um ca. 5 % gestiegen. Übrigens, dies ist der größte Einzelposten im Landeshaushalt mit ca. 2 Millarden Euro.
Sie sehen, wie ernst der Senat die Verbesserung der Personalsituation an den Schulen nimmt.
Übrigens, selbst die Opposition bestreitet nicht, dass wir bundesweit die beste Ausstattung haben.
Selbstverständlich bemühen wir uns auch insbesondere um junge Lehrerinnen und Lehrer.
Lassen Sie mich aber auch ein Lanze für die änteren Kolleginnen und Kollegen brechen.
Es ist keinesfalls so, dass sie häufiger Krank oder nicht so motiviert sind.
 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Passwort
Passwort vergessen?
Liste aller Teilnehmenden
Live-Diskussion
Mein Thema:
Mein Kiez:
Alle anzeigen