Hilfe Über uns Spielregeln RSS/Feeds
 
Kinder vor Verkehrschaos nach Öffnung des Tempelhofer Feldes schützen!
von A. Hansen 04.05.2010 | 17:14
Am 8./9. Mai wird der Tempelhofer Flughafen unter dem Motto "Bewegungsfreiheit" für die Berliner Bevölkerung geöffnet. Darauf freue ich mich. Aber als Anwohnerin habe ich kein Verständnis dafür, dass der Senat sich im Vorfeld offensichtlich kaum Gedanken zu einem vernünftigen Verkehrskonzept gemacht hat. Denn in der umliegenden Wohngegend rund um das Flughafengelände wird es - wie vorhergehende Veranstaltungen gezeigt haben - zu massiven Parkplatzproblemen kommen. Für die Anwohner und vor allem unsere Kinder wird die "Bewegungsfreiheit" massiv eingeschränkt! Schon heute drängen sich die Autos teilweise rücksichtslos durch die Wohnstrassen, wenn der T-Damm dicht ist. Das Besondere an der Fliegersiedlung war bisher, dass die Kinder hier noch auf der Straße spielen, mit Kreide malen und toben können. Ich wünsche mir sehr, dass das auch nach der Öffnung des Flughafengeländes noch möglich ist!




Kommentar
Verkehr im Viertel
von Moderation   |   05.05.2010 | 15:53
Hallo A. Hansen,

was wünschen Sie sich für die Verkehrsgestaltung in Ihrem Umfeld?
Betrifft Ihr Beitrag speziell diese Veranstaltung oder sehen Sie einen generellen Handlungsbedarf?
Welche Befürchtungen haben Sie?

Viele Grüße,
B. Hohberg (Moderation)
Kein Verkehrschaos - toller Park!
von A. Hansen   |   10.05.2010 | 11:28
Meine Befürchtungen zum Verkehrschaos waren komplett unbegründet. Am Wochenende hat der Tempelhofer Park geöffnet und dank der Straßensperren rund um das Wohnviertel und vor allem Dank der vielen, vielen Menschen die mit S- und U-Bahn und dem Rad gekommen gab es kaum kreuz und quer auf den Grünstreifen parkende Autos.

Der Park ist toll und ich freue mich sehr über das neue Naherholungsgebiet direkt vor der Tür!!!
 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Passwort
Passwort vergessen?
Liste aller Teilnehmenden
Live-Diskussion
Mein Thema:
Mein Kiez:
Alle anzeigen