Hilfe Über uns Spielregeln RSS/Feeds
 
noch ein politischer Offenbarungseid
von Single-Dad-Berlin 14.05.2010 | 20:34
auch ein Staatssekretär für Soziales mag nicht verhindern, dass arme Familien in den Osten abgedrängt werden...von solch einer Sozialpolitik fühle ich mich eher bedrängt und unter Druck gesetzt...von solchen Politikern fühle ich mich eher verarscht und nicht vertreten...keiner ist zuständig und dennoch werden die Verwaltungsakte gnadenlos durchgezogen...Pfui...




Kommentar
Details
von Beate Krusche   |   16.05.2010 | 22:01
...auch ein Staatssekretär ist als Mensch nur ein Teil des Systems (Sozialpolitik) und nicht alleine für eine Misere verantwortlich.
Herzlichst Beate Krusche
 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Passwort
Passwort vergessen?
Liste aller Teilnehmenden
Live-Diskussion
Mein Thema:
Mein Kiez:
Alle anzeigen