Hilfe Über uns Spielregeln RSS/Feeds
 
Die Straße ist für alle Menschen, stoppt die Autobahn
von innengruen 17.05.2010 | 12:14
Der 30. April ist rund um den Boxhagener Platz ist ein wunderbarer Tag. Dann werden hier alle Autos weggeräumt. Plötzlich sieht man, wie breit die Straße ist, wie es sein könnte, wenn diese schrecklichen Verkehrsmittel nicht den öffentlichen Raum beherrschen würden. Die Autos nehmen uns den Platz, sie gefährden uns und zwingen uns, kleine Kinder ständig zu kontrollieren, sie nehmen uns Tag und Nacht die Ruhe. Für welchen Vorteil? Viele Berliner sind wie wir ohne PKW unterwegs, warum müssen wir das alles ertragen - und bezahlen? Ich würde am liebsten Straßengebühren verlangen von jedem, der durch unseren Kiez fährt. Die geplante Autobahn soll uns dann noch 1500 Wagen mehr pro Tag bescheren.




Kommentar
 Zurück zur Übersicht
Benutzername
Passwort
Passwort vergessen?
Liste aller Teilnehmenden
Live-Diskussion
Mein Thema:
Mein Kiez:
Alle anzeigen